Berlin-Tegel soll vorübergehend geschlossen werden

Berlin-Tegel soll vorübergehend geschlossen werden

Der Bund und die Flughafengesellschaft Berlins und Brandenburgs beschlossen, dass der Flughafen Berlin-Tegel (TXL) am 15. Juni vorübergehend geschlossen werden kann. Zuvor wurde an dieser Entscheidung noch gezweifelt, die meisten Regierungsflüge werden über diesen Airport durchgeführt.

Ob Tegel jemals den Betrieb wieder aufnehmen wird, ist gerade jetzt, mit der Eröffnung des BER nach jahrelangen Arbeiten am 31. Oktober, eher ungewiss.

In den kommenden zwei Monaten wird der Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF) den Flugbetrieb für Tegel übernehmen. Insgesamt wickelten beide Flughäfen nur 2% ihres sonstigen Betriebes während der Corona-Krise ab.

zurück zur Übersicht
UNIGLOBE Travel | PO Box 50173 | London, SW1P2XY | +44 8452570332
Rescue Line 24/7 only outside office hours: +49 30 6980249886